Körpersprache des Hundes

von Heike Benzing

1-Tagesseminar mit Gerd Schreiber

Auf Grund der aktuellen Coronalage werden wir dieses Seminar online anbieten.

Für diesese Online-Angebot benötigt Ihr kein großes technischen Wissen. Wenn Ihr folgende Voraussetzungen mitbringt, bzw. daheim vor Ort habt, ist der Rest fast ein Kinderspiel ;-).

  • PC, Laptop, Tablet
  • Ein Mikrofon, dass meistens in den o.g. Geräten eingebaut ist.
  • Eine stabile Internetverbindung

Vor dem Seminar werdet Ihr einen Link von Gerd erhalten, über den Ihr dann in den „Seminarraum“ eintreten könnt.

 

Hunde kommunizieren hauptsächlich über Ihre Körpersprache!

Für uns Bezugspersonen von Hunden ist es wichtig die Sprache der Hunde erkennen zu können und richtig zu interpretieren! Vor dem Interpretieren kommt immer das Beobachten und Wahrnehmen.

Die Fähigkeit zu beobachten und wahrzunehmen, können wir trainieren und damit auch unser Bauchgefühl zielgerichtet formen!

Körperbewegungen der Hunde sind wie Wörter, diese zusammen mit anderen Wörtern ergeben einen Satz und dieser wird in einer Situation zu einem sinngefüllten Abschnitt! Wir können diese Sätze und Abschnitte für uns zielführend interpretieren und daraus Entscheidungen treffen. Wobei die große Frage nicht ist, warum macht unser vierbeiniger Partner das, sondern, was wird er als nächstes Tun!

Wir Menschen sind Teil der Mensch-Hund Beziehung. Meistens machen wir uns Gedanken, wie wir unsere Hunde lesen können, aber auch wir können unsere Körpersprache einsetzen, um Ziele gemeinsam zu erreichen! Oft geben wir gegensätzliche Signale! Unser Körper sagt etwas anderes, als unsere Stimme. Wir können dem Hund helfen, unsere verbalen Signale besser auszuführen, wenn wir unsere Körpersprache entsprechend einsetzen. Dieses macht in einigen Situationen Sinn, in anderen nehmen wir uns damit die Möglichkeit in wichtigen Situationen aufzurüsten! Wann wir was machen sollten, ergibt sich aus der Anforderung, die die Ausführung des Signals an das Mensch-Hund Team stellt.

Um all das geht es in dem Praxisseminar „Körpersprache“ mit Gerd Schreiber

Termin:
Sonntag, den 22.11.2020 von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Referent:
Gerd Schreiber von Hund und Wir

Wie ich auf den Hund kam...

12 Jahre war ich als KFZ-Techniker-Meister im Luxussportwagensegment tätig. In dieser Zeit kam mein 1. Hund: Spike. Seines Zeichens Border Collie. Ich nahm mir vor, Agility-Weltmeister zu werden! Was auch sonst mit einem Border...?!
Dieses nicht ganz ernst gemeinte Ziel ließ mich die ersten Schritte in die Hundewelt unternehmen. Zunächst – klassisch – als Hobby in einem Hundesportverein. Da Spike kein typischer Border Collie war, zeigte er mir bereits nach einiger Zeit deutliche Grenzen meines bisher erworbenen Wissens auf und machte mir klar, was ich noch alles zu lernen hatte, um zu einem wirklichen Team mit ihm zu werden. Und damit begann meine spannende Reise zum professionellen Hundetrainer...
Als weitere Lehrmeisterin entpuppte sich meine Border-Collie Hündin Snow. Snow war von Geburt an taub und erforderte somit ein „spezielles Händchen“.
Seit Dezember 2015 begleitet mich nun meine Mix-Hündin Enya auf meinen privaten und beruflichen Wegen.
Über einige Umwege fand ich mich letztendlich in der Trainingsphilosophie von CumCane wieder und startete dort eine umfassende Ausbildung bei Dr. Ute Blaschke-Berthold. 2009 hing ich den Meisterkittel ganz an den Nagel und leite seitdem hauptberuflich meine Hundeschule Sagesch – jetzt Hund & Wir - im Raum LÜneburg.
All das Wissen und die Erfahrungen aus diversen Seminaren bei verschiedenen Referenten und seit 2010 als Co-Trainer zusammen mit Dr. Ute Blaschke-Berthold, sowie der täglichen Arbeit mit Menschen und ihren Hunden, bilden die Grundlage für meine Tätigkeit als Hundetrainer – insbesondere bei der Arbeit mit sogenannten „verhaltensauffälligen“ Hunden - und als Dozent in Seminaren und Vorträgen zu verschiedenen Themen rund um den Hund.
Seit 2013 bin ich durch die Tierärztekammer Niedersachen zertifiziert und damit auch befähigt, amtliche Hundeprüfungen gemäß dem NHundG abzunehmen.
Bei CumCane Familiari® bilde ich in der Schweiz angehende Hundetrainerinnen und Trainer in der Basisfachausbildung und im Kurs Verhaltensberater aus.

Seit 2015 referiere ich für die ATN AG Seminare im Bereich der Hundetrainerausbildung und bin Autor und Tutor im E-Learning der ATN.
CooleCanido Nord, hundegestützte Pädagogik in der Schule, unterstütze ich ebenfalls seit 2015 in den Basis-Seminaren.

Seminarort:
4steps4dogs Training für Mensch & Hund, Am Horgenbach 8 in 71336 Waiblingen

Seminargebühr:
99,- € ohne Hund;
Kombibuchung beider Seminartage an diesem Wochenende mit Gerd Schreiber:
183,- € ohne Hund
(Preise inkl. MwSt., schriftlichen Unterlagen)

Zurück

Dir gefällt diese Veranstaltung?

Das freut uns! Wenn du noch Fragen hast, ruf' uns gerne jederzeit unter +49 7146 939692 an.
Das ist genau das Richtige für dich? Dann freuen wir uns über deine Anmeldung unter: