24.11.2019
Projekt Freilauf II

von Heike Benzing

1-Tagesseminar zum Thema Rückruf mit Ines Scheuer-Dinger

Du hast einen Hund, der in Wald und Flur auf Nasensafari ist. Der bei Fährten und Spuren im Unterholz oder auf nimmer Wiedersehen verschwindet? Der die Nase gern in den Wind reckt? Der in wildreichen Gebieten schwer ansprechbar ist und in der Leine hängt?

Ines Scheuer-Dinger erfahrene Trainerin für Menschen mit jagenden Hunden, zeigt Dir, wie Dein Hund DIch wieder wahrnimmt, wie er ansprechbarer wird und trotzdem seiner Leidenschaft frönen kann.

In diesem Seminar lernst Du:

  • Deinen nasenorientierten Hund und seine Bedürfnisse kennen
  • warum Spuren und Fährten für Deinen Hund so spannend sind
  • wie man die Ansprechbarkeit an Spuren und Fährten verbessert
  • wie Du einen sicheren Rückruf bekommst, auch wenn die Nase schon mitten im Spezialeinsatz ist
  • wie Spaziergänge wieder Spaß machen

Unserer Helferlein:
Markersignal, passende Verstärker, Arbeit an Schleppen und Fährten (hierzu wird Schleppwild verwendet), Wildgerüche, Entspannungstraining, Stoppsignale, doppelter Rückruf.

Voraussetzung:
Du hast Projekt Freilauf I bereits besucht oder bist vertraut mit den Techniken der positiven Verstärkung und hast bereits ein gut sitzendes Umorientierungssignal.

Termin:
Sa., den 23.11.2019 von 10:00 - ca 17:00 Uhr

Referentin:
Ines Scheuer-Dinger von hunting noses

Ines Scheuer-Dinger kommt aus Erlangen und trainiert dort unter dem Namen "Hunting Noses" Menschen mit (JAgd)Hund. Ihre Familie hatte schon immer ein Fable für Dackel und so begleitete Sie zunächst Schnaufi, ein Rauhaardackel und dann Mesmo, ein Weimaraner auf ihrem Weg. Im Moment leben Finni und Lotta, zwei Drahthaarvizsla bei ihr.

Im Rahmen ihres Soziologiestudiums hat sie sich mit der Rolle der Hundehaltung in unserer Gesellschaft und der Mensch-Hund Beziehung befasst und zeitgleich eine Trainerausbildung zum internationalen Dogtrainer absolviert. Seit 2010 ist sie bei CumCane (Dr.Ute Blaschke-Berthold und Dieter Degen) in Ausbildung.
Ines Scheuer-Dinger ist Jagdscheininhaberin und möchte damit Hundebesitzern einen Einblick in die Bedürfnisse der Umwelt, der Wildtiere und des Waldes vermittlen. Ihre Hündin Lotta, wird auf Basis der positiven Verstärkung auf jagdliche Prüfungen vorbereitet.

Der freundliche und faire Umgang  mit dem Hund stellt die Grundlage ihrer Arbeit da. Jagdhunde in Familienhand, sowie deren artgerechte Beschäftigung ist ihre Leidenschaft.

Seminarort:
4steps4dogs Training für Mensch & Hund, Am Horgenbach 8, in 71336 Waiblingen

Seminargebühr:
115,- € mit Hund / 95,- € ohne Hund;
Kombibuchung beider Seminartage mit Ines Scheuer-Dinger:
215,- € mit Hund / 175,- € ohne Hund

(Preise inkl.MwSt. / exkl. Spesen)

Zurück

Dir gefällt diese Veranstaltung?

Das freut uns! Wenn du noch Fragen hast, ruf' uns gerne jederzeit unter +49 7146 939692 an.
Das ist genau das Richtige für dich? Dann freuen wir uns über deine Anmeldung unter: